SITEMAP

photos.eisenbach.at travel the world

Kompass - ein Partner von photos.eisenbach.at

home | wanderungen | schitouren | reisen | the best of | links | checkliste | agb

deutsch english 

 

Lappland im Winter
Karasjok - Ivalo

  < PREVIOUS PAGE

  NEXT PAGE >  

[zurück zur übersicht]




25. Februar 2002
Fahrt, Tag 4: von Karasjok zurück nach Ivalo - Flug nach Helsinki

Am Vormittag besichtigten wir Karasjok, welches ein Saamen Museum besitzt, das aber bei weitem nicht so empfehlenswert wie das Saamen Museum in Inari ist.

Über Utsjoki fuhren wir zurück nach Ivalo, wobei wir auf 70 Kilometern kleinem einzigen Auto begegneten.

Am Flughafen von Ivalo gaben wir unser Mietauto zurück und warteten auf das Flugzeug. Als wir aus dem Flughafengebäude heraustraten um zum Flugzeug zu gehen, war die ganze Luft erfüllt von einem Glitzern. Es war Polarschnee in einer von mir noch nie gesehenen Intensität. Als Draufgabe spannten sich über dem Himmel ein gewaltiger Nordlichtbogen, sodass sogar die Stewardessen ausstiegen um diesem Schauspiel beizuwohnen. Keiner wollte in das Flugzeug einsteigen und so musste schließlich eine Stewardess die 30 Passagiere in das Flugzeug treiben.

Obwohl dies ein Nachtflug war, konnte man alle Details der Landschaft erkennen - der helle Mond leuchtete uns den gesamten Weg nach Helsinki aus ... und über uns weiterhin das Nordlicht.

In Helsinki-Vantaa angekommen, schneite es leicht. Da wir das letzte Flugzeug waren, nahm uns ein Taxifahrer  billig in die Stadt mit. Müde fielen wir in die Betten der Jugendherberge im Olympiastadium. 


Blick auf Karasjok. Das Zelt ähnliche Gebilde links im Hintergrund, ist das Regionalparlament der norwegischen Samen.
 

Der Grenzfluss Teno, nahe Utsjoki.

Bild: Alois Holzer

 

Abschied von Lappland am Flughafen von Ivalo.

Bild: Alois Holzer

 

  < PREVIOUS PAGE

  NEXT PAGE >  

 

 

(c) stefan eisenbach | http://photos.eisenbach.at | stefan [at] eisenbach.at